Globalisierung (be-)greifen

 

29.05.- 31.05.2017, Frankfurt a.M.

 

Seminar-Nr.: 05-290

 

Zielsetzung:

Dieses Seminarangebot richtet sich speziell an Menschen mit leichter geistiger Lernbehinderung oder -beeinträchtigung. An ausgewählten Lernorten und im Rahmen von Informationsbesuchen in Museen und Ausstellungen soll die Welt der Globalisierung, in der wir heute leben, für die einzelnen Teilnehmer erfahrbar und dadurch begreifbar werden. Dies reicht von internationalen Kapitalströmen über Handel, Mobilität und Verkehr bis hin zum Klimawandel. Die Teilnehmer sollen am Beispiel unterschiedlicher Themenfelder die Chancen und Risiken von Globalisierung kennenlernen und ein Bewusstsein für globale Zusammenhänge entwickeln.

 

Zielgruppe: Das Seminar richtet sich insbesondere an lernbeeinträchtigte und lernbehinderte Menschen aller Altersstufen, steht aber allen politisch interessierten Bürgerinnen und Bürgern ab 16 Jahren offen.

 

Tagungsort: Hotel Cult Frankfurt City, 60599 Frankfurt a.M.

 

Tagungsbeitrag: 261,00 p.P. (inklusive Übernachtung im DZ mit Frühstück, 2 x Abendessen, Buskosten, sämtlicher Führungen und Honorare sowie der zur Durchführung des Programms erforderlichen Eintritte in das Weltkulturen-Museum i.H.v. 7,00 €/Person und in das Museum Experiminta i.H.v. 5,00 €/Person).

 

Der EZ-Zuschlag beträgt 53,00 € pro Person.

 

Änderungen bleiben vorbehalten.

 

Nähere Informationen:  

Jakob-Kaiser-Stiftung e.V.

Tel. 02223 / 706-11,  Fax: 02223 / 706-20

mail@jakob-kaiser-stiftung.de

 

Oder melden Sie sich mit dem Anmeldeformular an, das Sie unten herunterladen können.

Hier finden Sie auch unsere Teilnahmebedingungen.

 

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 20.

 

Tagungsbeitrag:  2/3 Programmgebühr, 1/3 Institutsgebühr

 

Bei der Veranstaltung handelt es sich um eine Seminarveranstaltung im Rahmen der politischen Bildung, die aus öffentlichen Mitteln gefördert wird. Die Teilnahme an den Programmpunkten ist für die Teilnehmer verpflichtend.

 

Das Anmeldeformular zum Downloaden finden Sie hier:
Anmeldeformular 05-290.pdf
Adobe Acrobat Dokument 162.3 KB
Jakob-Kaiser-Stiftung e.V.

Fördergeber:

Anerkannt nach:

Zertifiziert nach:

 

Mitgliedschaften: