Brüssel - Hauptstadt Europas: Politik, Kultur und Geschichte

 

02.10.–05.10.2017, Brüssel

 

Seminar-Nr.: 10-021

 

Zielsetzung:

 

Der einzigartige Weg des europäischen Einigungsprozesses hat Europa zu dem werden lassen, was es heute ist: Ein Raum des Friedens, des Rechts, der Freiheit und des Wohlstands. Vor allem in Zeiten der Krise wird die europäische Gemeinschaft jedoch immer wieder auf die Probe gestellt – und sie hat sich bisher bewährt. Eine der größten Herausforderungen bleibt deshalb die Herausbildung einer gemeinsamen europäischen Identität. In keiner anderen Stadt wird der europäische Gedanke so gelebt wie in Brüssel. Das Seminar informiert über das nicht immer konfliktfreie Zusammenleben der Belgier und erklärt Aufgaben, Arbeitsweise und Zuständigkeiten der EU-Institutionen. Ein Schwerpunkt liegt auf außen-, verteidigungs- und sicherheitspolitischen Aspekten der Europapolitik, die vor allem beim Besuch des NATO-Haupt-quartiers SHAPE im Vordergrund stehen.

 

Zielgruppe:

Die Seminarveranstaltung richtet sich insbesondere an europapolitisch

interessierte Bürgerinnen und Bürger aus NRW, steht aber allen politisch

interessierten Bürgerinnen und Bürgern ab 16 Jahren offen.

 

TagungsortBest Western Hotel County House of Brussels

 

Tagungsbeitrag p. P. 297,00 € (inkl. Übern. / Frühstück im DZ, VP,  sämtliche Führungen und Honorare, sowie die zur Durchführung des Programms notwendigen Eintrittsgelder.

 

EZ-Zuschlag: 116,85 €

 

 

Änderungen bleiben vorbehalten.

 

Nähere Informationen:  

Jakob-Kaiser-Stiftung e.V.

Tel. 02223 / 706-11,  Fax: 02223 / 706-20

mail@jakob-kaiser-stiftung.de

 

Oder melden Sie sich mit dem Anmeldeformular an, das Sie unten herunterladen können. Hier finden Sie auch unsere Teilnahmebedingungen.

 

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 30.

 

Tagungsbeitrag:  2/3 Programmgebühr, 1/3 Institutsgebühr

 

 

Bei der Veranstaltung handelt es sich um eine Seminarveranstaltung im Rahmen der politischen Bildung, die aus öffentlichen Mitteln gefördert wird. Die Teilnahme an den Programmpunkten ist für die Teilnehmer verpflichtend.

 

Das Anmeldeformular zum Downloaden finden Sie hier:
Anmeldeformular 10-021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 122.7 KB
Jakob-Kaiser-Stiftung e.V.

Fördergeber:

Anerkannt nach:

Zertifiziert nach:

 

Mitgliedschaften: