Europa vermitteln: Historisch, politisch, institutionell?

 

12.04. - 15.04.2018, Brüssel

 

Seminar-Nr.: 18-04-120

 

Zielsetzung:

In Bezug auf das Thema Europa hat die historisch-politische Bildung die zentrale Aufgabe, das Verständnis der Menschen für die komplexen Sachverhalte und Zusammenhänge europäischer Entscheidungsprozesse zu fördern und das europäische Bewusstsein zu stärken. Dies kann auf ganz unterschiedlichen Wegen und mit ganz unterschiedlichen Methoden erfolgen. Sich davon ein Bild zu machen, verschiedene Herangehensweisen und Vermittlungsangebote kennenzulernen und zu diskutieren, soll Gegenstand dieser Studienfahrt sein.

 

Zielgruppe:

Das Seminar richtet sich insebesondere an politisch interessierte Multiplikatoren, Bildungsreferenten, Geschichtsvermittler und Pädagogen aus NRW, steht aber allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern ab 16 Jahren offen.

 

Tagungsort: Hotel Motel One, Rue Royale 120, 1000 Brüssel

 

Der Teilnehmerbeitrag beläuft sich auf 285,00 pro Person (inkl. Übernachtung im Doppelzimmer mit Frühstück, 2 x Mittagessen, Buskosten sowie sämtlicher Führungen und Honorare), zzgl. 13,00 € pro Person Eintritt in Waterloo.   

 

Der EZ-Zuschlag beträgt 106,00 pro Person.

 

Bitte führen Sie einen gültigen Reisepass bzw. Personalausweis mit.

 

Änderungen bleiben vorbehalten.

 

Nähere Informationen: 

Jakob-Kaiser-Stiftung e.V.

Tel. 02223 / 706-11,  Fax: 02223 / 706-20

mail@jakob-kaiser-stiftung.de

 

Oder melden Sie sich mit dem Anmeldeformular an, das Sie unten herunterladen können.

Hier finden Sie auch unsere Teilnahmebedingungen.

 

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 20 Personen.

 

Tagungsbeitrag:  2/3 Programmgebühr, 1/3 Institutsgebühr

 

Bei der Veranstaltung handelt es sich um eine Seminarveranstaltung im Rahmen der politischen Bildung, die aus öffentlichen Mitteln gefördert wird. Die Teilnahme an den Programmpunkten ist für die Teilnehmer verpflichtend.

 

 

Das Anmeldeformular zum Downloaden finden Sie hier:
Anmeldeformular 18-04-120.pdf
Adobe Acrobat Dokument 165.0 KB
Jakob-Kaiser-Stiftung e.V.

Fördergeber:

Anerkannt nach:

Zertifiziert nach:

 

Mitgliedschaften: