"Die Außen- und Sicherheitspolitik der USA seit dem Ende des Ost-West-Konflikts: Eine Bestandsaufnahme"

 

17.01. - 19.01.2018, Bad Honnef

 

Seminar-Nr.: 18-01-172

 

Zielsetzung:

Das Seminar führt in die Geschichte der Außenpolitik der USA ein und zeigt die Leitlinien amerikanischer Außenbeziehungen auf. Darüber hinaus thematisiert es den stufenweisen Wandel der Weltordnung nach dem Ende des Ost-West-Konflikts (1990/91) von einer bipolaren zu einer unipolaren bis hin zu einer multipolaren Welt. Auch Aspekte wie die „globale Zäsur“ des 11. September 2001 und die innenpolitischen Rahmenbedingungen der US-Außenpolitik werden angesprochen. Aber auch die Empirie mit Blick auf die amerikanische Außen- und Sicherheitspolitik der letzten drei US-Präsidenten (Bush jun., Obama, Trump) kommt nicht zu kurz und wird durch Bestandsaufnahmen relevanter bilateraler Beziehungen und die Simulation eines Atomkrieges auf der koreanischen Halbinsel abgerundet. Ziel des Seminars ist es, einen differenzierten Blickwinkel auf die Außen- und Sicherheitspolitik der Vereinigten Staaten von Amerika zu werfen, sprich jenseits gängiger Klischees und Vorurteile, um so eine kritische Meinungs- und Urteilsbildung zu befördern.

 

Zielgruppe:

Die Seminarveranstaltung richtet sich insbesondere an junge Erwachsene aus NRW mit Interesse für Politik und Geschichte, steht aber allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern ab 16 Jahren offen.

 

Tagungsort: Jugendherberge Bad Honnef

 

Tagungsbeitrag p. P. 80,00 € (inkl. Übernachtung im Mehrbettzimmer mit Vollpension, Buskosten für die Exkursion sowie sämtlicher Honorare).

 

Änderungen bleiben vorbehalten.

 

Nähere Informationen:  

Jakob-Kaiser-Stiftung e.V.

Tel. 02223 / 706-11,  Fax: 02223 / 706-20

mail@jakob-kaiser-stiftung.de

 

Oder melden Sie sich mit dem Anmeldeformular an, das Sie unten herunterladen können.

 

Hier finden Sie auch unsere Teilnahmebedingungen.

 

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 20.

 

Tagungsbeitrag:  2/3 Programmgebühr, 1/3 Institutsgebühr

 

Bei der Veranstaltung handelt es sich um eine Seminarveranstaltung im Rahmen der politischen Bildung, die aus öffentlichen Mitteln gefördert wird. Die Teilnahme an den Programmpunkten ist für die Teilnehmer verpflichtend.

 

Das Anmeldeformular zum Downloaden finden Sie hier:
Anmeldeformular 18-01-172.pdf
Adobe Acrobat Dokument 162.0 KB
Jakob-Kaiser-Stiftung e.V.

Fördergeber:

Anerkannt nach:

Zertifiziert nach:

 

Mitgliedschaften: