Deutschland und Polen – Partner in Europa

01.10.-02.10.2018, Bad Honnef

 

Seminar-Nr.: 18-10-010

 

Zielsetzung: Das Seminar will junge Menschen aus Deutschland und Polen dazu motivieren, ihre Selbst- und Fremdbilder kritisch zu reflektieren, Vertrauen in die Demokratie zu gewinnen und schließlich gemeinsame Perspektiven für ein offenes und freundschaftliches Verhältnis der beiden Nachbarländer zu entwickeln. Ein gemeinsamer Besuch der Ausstellung im Haus der Geschichte soll nicht nur eine kritische Reflexion der Geschichte ermöglichen, sondern auch dazu anregen, sich über die gegenwärtigen und zukünftigen Herausforderungen für die Demokratie in beiden Ländern auszutauschen. Ein Besuch bei der Deutschen Welle soll die Teilnehmer zudem über die politische Berichterstattung beider Länder informieren.

 

Zielgruppe: Das Seminar richtet sich insbesondere an junge Erwachsene aus Nordrhein-Westfalen und Polen mit Interesse an Politik, steht aber allen politisch interessierten Bürgerinnen und Bürgern ab 16 Jahren offen.

 

Tagungsort: Jugendherberge Bad Honnef, Selhofer Straße 106, 53604 Bad Honnef

 

Der Teilnehmerbeitrag beläuft sich auf 50,00 € pro Person (inkl. Übernachtung im MBZ mit Frühstück, 1 x Mittagessen, 1 x Abendessen, Buskosten sowie sämtlicher Führungen und Honorare)  

 

Der EZ-Zuschlag beträgt 20,00 € pro Person.

 

Änderungen bleiben vorbehalten.

 

Nähere Informationen:  

Jakob-Kaiser-Stiftung e.V.

Tel. 02223 / 706-11,  Fax: 02223 / 706-20

mail@jakob-kaiser-stiftung.de

 

Oder melden Sie sich mit dem Anmeldeformular an, das Sie unten herunterladen können. Hier finden Sie auch unsere Teilnahmebedingungen.

 

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 25 Personen.

 

Tagungsbeitrag:  2/3 Programmgebühr, 1/3 Institutsgebühr

Bei der Veranstaltung handelt es sich um eine Seminarveranstaltung im Rahmen der politischen Bildung, die aus öffentlichen Mitteln gefördert wird. Die Teilnahme an den Programmpunkten ist für die Teilnehmer verpflichtend.

 

 

 

Das Anmeldeformular zum Downloaden finden Sie hier:
Anmeldeformular 18-10-010.pdf
Adobe Acrobat Dokument 215.5 KB
Jakob-Kaiser-Stiftung e.V.

Fördergeber:

Anerkannt nach:

Zertifiziert nach:

 

Mitgliedschaften: