Straßburg – Zentrum europäischer Politik und Entscheidungen

17.06.-20.06.2019, Straßburg

 

Seminar-Nr.: 19-06-170

 

Zielsetzung: Das Seminar soll dazu motivieren, sich intensiv mit dem politischen System der Europäischen Union auseinanderzusetzen. Im Rahmen einer Informationsfahrt nach Straßburg sollen die Teilnehmer die Bedeutung Europas für Frieden, Sicherheit und Wohlstand kennenlernen, über die Aufgaben und Funktionen der europäischen Institutionen wie des Europäischen Parlaments und des Europarates informiert werden und Verständnis für die komplexen Zusammenhänge von politischen Entscheidungsprozessen auf europäischer und internationaler Ebene entwickeln. Dabei sollen aktuelle Herausforderungen diskutiert und Perspektiven der Europäischen Union aufgezeigt werden. Einen Schwerpunkt bildet dabei die Außen- und Sicherheitspolitik. Rückblickend soll im Rahmen der Studienfahrt zudem nicht nur an die Schrecken des ersten Weltkrieges erinnert, sondern auch die Bedeutung des Élysée-Vertrages für die deutsch-französische Aussöhnung unter Konrad Adenauer und Charles de Gaulle gewürdigt werden.

 

Zielgruppe: Das Seminar richtet sich insbesondere an politisch interessierte Erwachsene aus Norddeutschland, steht aber allen Bürgerinnen und Bürgern ab 16 Jahren offen.

 

Tagungsort: Hotel Holiday Inn Express Centre Straßburg, Rue de la Corderie, 67000 Strasbourg

 

Der Teilnehmerbeitrag beläuft sich auf 339,00 pro Person (inkl. Übernachtung im Doppelzimmer mit Frühstück, 2 x Abendessen, Buskosten sowie sämtlicher Führungen und Honorare). Eintrittsgelder, Schifffahrten, etc. sind nicht im Preis enthalten und gehen zu Lasten der Teilnehmer.

 

Der EZ-Zuschlag beträgt 126,00 € pro Person.

 

Bitte führen Sie einen gültigen Reisepass bzw. Personalausweis mit.

 

Änderungen bleiben vorbehalten.

 

Nähere Informationen: 

Jakob-Kaiser-Stiftung e.V.

Tel. 02223 / 706-11,  Fax: 02223 / 706-20

mail@jakob-kaiser-stiftung.de

 

Oder melden Sie sich mit dem Anmeldeformular an, das Sie unten herunterladen können. Dort finden Sie auch unsere Teilnahmebedingungen.

 

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 25 Personen.

 

Tagungsbeitrag:  2/3 Programmgebühr, 1/3 Institutsgebühr

 

Bei der Veranstaltung handelt es sich um eine Seminarveranstaltung im Rahmen der politischen Bildung, die aus öffentlichen Mitteln gefördert wird. Die Teilnahme an den Programmpunkten ist für die Teilnehmer verpflichtend.

 

Das Anmeldeformular zum Downloaden finden Sie hier:
Anmeldeformular 19-06-170.pdf
Adobe Acrobat Dokument 219.5 KB
Jakob-Kaiser-Stiftung e.V.

Fördergeber:

Anerkannt nach:

Zertifiziert nach:

 

Mitgliedschaften: