Häufig gestellte Fragen

 

Wer oder was ist die Jakob-Kaiser-Stiftung e.V.?

Die Jakob-Kaiser-Stiftung e.V. ist eine Einrichtung der politischen Bildung für Jugendliche und Erwachsene. Wir sind überparteilich und unabhängig und veranstalten Seminare und Studienfahrten zur politischen Bildung. Wir sind keine Stiftung, sondern ein gemeinnütziger, eingetragener Verein. Unsere Veranstaltungen werden durch öffentliche Mittel der Bundeszentrale für politische Bildung, der Landeszentrale für politische Bildung NRW und der Bezirksregierung Köln gefördert.

 

Wer kann an unseren Seminaren teilnehmen?

Unsere Seminare sind allgemeinzugänglich. Teilnehmen können alle politisch interessierten Bürgerinnen und Bürger ab 16 Jahren.

 

Können sich auch Gruppen anmelden?

Es steht jeder Person frei, sich für unsere Bildungsveranstaltungen anzumelden. Aufgrund der Allgemeinzugänglichkeit unserer Seminare führen wir keine Veranstaltungen ausschließlich für geschlossene Gruppen durch. Wenn sich jedoch mehrere Mitglieder eines Vereins, Verbandes oder einer sonstigen Interessengemeinschaft etc. zu einem Seminar anmelden möchten, ist dies grundsätzlich möglich.

 

Wie kann ich mich für ein Seminar anmelden?

Die Anmeldung erfolgt grundsätzlich schriftlich und persönlich durch die Zusendung eines vollständig ausgefüllten Anmeldeformulars. Auf unserer Homepage finden Sie zu jedem Seminar ein entsprechendes Anmeldeformular zum Download. Alternativ können Sie uns auch gerne anrufen, wir schicken Ihnen dann ein Anmeldeformular zu.

 

Kostet die Teilnahme weniger, wenn ich selbst anreise?

Bei entsprechenden Seminaren vor Ort und bei Studienfahrten sind die Kosten für die Fahrt mit dem Bus von einem zentralen Abfahrtsort aus in der Regel im Preis enthalten.  Der Teilnehmerbeitrag gilt unabhängig von den in Anspruch genommenen Leistungen.

 

Muss ich an allen Programmpunkten teilnehmen?

Bei unseren Veranstaltungen handelt es sich um Seminarveranstaltungen im Rahmen der politischen Bildung, die aus öffentlichen Mitteln gefördert werden. Die Teilnahme an den Programmpunkten ist für die Teilnehmer verpflichtend.

 

Kann ich meine Teilnahme kostenlos stornieren?

Bei Absage bis 28 Tage vor Seminarbeginn erhalten Sie Ihren Teilnehmerbeitrag in voller Höhe zurück. Bei einer Absage innerhalb von 28 Tagen bis 14 Tagen vor Beginn behalten wir 50 % des Teilnehmerbeitrages zur Deckung unserer Kosten ein. Bei einer Absage innerhalb von 14 Tagen vor Reisebeginn wird der gesamte Teilnehmerbeitrag fällig. Selbstverständlich können Sie kostenlos einen Ersatzteilnehmer benennen. Wir empfehlen den privaten Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.

 

Wo finde ich die Teilnahmebedingungen

Die Teilnahmebedingungen können auf unserer Homepage www.jakob-kaiser.de/teilnahmebedingungen eingesehen werden. Auf Wunsch schicken wir Ihnen auch gerne einen Ausdruck der Teilnahmebedingungen zu.

 

 

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Nehmen Sie einfach mit uns Kontakt auf.

 

Jakob-Kaiser-Stiftung e.V.

Fördergeber:

Anerkannt nach:

Zertifiziert nach:

 

Mitgliedschaften: